Bei diesem Novemberwetter im Oktober fällt es leicht schonmal die Weihnachstbäckerei zu starten. Soviele Gewürze beduften das Haus und man möchte sich einkuscheln mit einer schönen Tasse Tee oder Schokolade auf der Couch.

Vorher allerdings müssen die Cookies gebacken werden bevor es auf die Couch geht.

Aber lange stehen in der Küche mag ich dann heute nicht und auch keine großen Vorbereitungen mehr treffen. Für Cookies habe ich alle Zutaten im Haus und winterliche Gewürze sowieso, also mache ich doch ein paar Dinkel Cookies mit Lebkuchengeschmack.

Rezept zum download wie immer unter Rezepten zu finden, aber genauso gut zum direkten Einstieg hier zu lesen.

Zutaten für 24 Stück
 
100 g Schokolade Zartbitter
 80 g Nussmischung
220 g Zucker braun
150 g Butter
 10 g Lebkuchengewürz
 15 g Vanillezucker
200 g Dinkelmehl Typ 630
 25 g Wasser
  1    Ei
1/2   Pk Backpulver

Schokolade und Nussmischung zerhacken, am besten mit einer Küchenmaschine, und mit den restlichen Zutaten zu einen Teig vermengen.
 
Mit dem Edelstahlportionierer  den Teig mit Abstand auf dem Ofenzauberer James portionieren - ich hatte 12 Stück darauf.
 
In den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad O/U Hitze ca 25 minuten backen.
 
Wenn die Cookies aus dem Ofen kommen sind sie sehr weich, werden beim abkühlen aber schnell fest