Die Zeit der warmen Suppen und Eintöpfe ist da, schließlich schmecken diese besser wenn es draußen kalt ist und im Haus lauschig warm.

Geschmäcker sind verschieden und es gibt hunderte Rezepte, aber was viele gemeinsam haben ist nebenher noch eine gutes Scherzl Brot oder Weckerl.

Und das ist garnicht so schwer und zeitaufwendig wie manche es glauben. Eine gute Suppe oder Eintopf ist ja nicht in 5 Minuten gekocht und während diese köchelt ist der Teig fix gemacht und kann nach einer kleinen Ruhezeit in den Backofen, so dass beides zusammen auf den Tisch zu schlemmen kommt.

Ich zeige Dir hier mal 2 verschiedene Möglichkeiten, die ich ganz gerne mache. Vielleicht magst beim nächsten Eintopf auch ein Weckerl backen oder ein Stangerl.

Rezept zu den Eintopf Stangerl , wie auch die anderen, findest Du zum Download, in den Rezepten

Zutaten für 8 Stück

100 g  Milch
150 g  Wasser 
150 g  Skyr natur
 30 g  Butter
400 g Dinkelmehl Typ 630
100 g  Dinkelmehl Vollkorn
1/2    Pk Hefe
   1   TL Salz
   1   Tl Honig
   1   Eigelb    

Aus den Zutaten , bis auf das Ei, einen Hefeteig herstellen und eine Stunde gehen lassen. 
 
Auf die Backunterlage geben und den Teigling in 8 etwa gleichgroße Stücke teilen. Diese zu Weckerl schleifen und auf den Zauberstein geben.
 
Nochmals 15-20 Minuten abgedeckt ruhen lassen, danach das Ei verquirlen und diese damit bestreichen.
 
In den vorgeheizten Backofen bei 230 Grad O/U Hitze ca. 25 min backen.