Natürlich stellen sich die Direktvertriebler sich die Frage, wie es nun weitergeht in der Corona Krisen Zeit. Einige verlieren dadurch Ihre Existenzen, da ja der Kundenkontakt so wichtig ist, Andere wiederum sind zwar nicht weniger betroffen , haben aber das Glück noch auf andere Einnahmen zurückgreifen zu können.

Dennoch finde ich es gerade persönlich etwas schwierig, die wirklich tollen Produkte auch meinen Kunden oder möglichen Kunden anzubieten. Weiß doch der eine gerade nicht, wie er durch Kurzarbeit seine Fixkosten bezahlen soll, oder andere schon ohne Job dastehen und schauen müssen, wie sie die nächste Zeit über die Runden kommen.

Natürlich gibt es auch diejenigen, die vermehrt die Möglichkeit nutzen, anstelle einer Home Party, über den Onlineshop die Produkte zu bestellen oder aber auch die virtuellen Partys ausprobieren.

Virtuelle Partys bedeuten bei Pampered Chef kurz und knapp erklärt, das die Gastgeberin wie bisher zu einer Pampered Chef®️ Vorführung einlädt , wir uns aber alle in einem virtuellen Raum treffen anstelle bei ihr daheim, um dort von mir als Beraterin die Sachen vorgeführt zu bekommen , und ihr wie gehabt Fragen stellen könnt und natürlich bestellen. Es ist auch eine Einzelvorführung möglich, doch um auf die Gastgebervorteile zurückzugreifen, wären ein paar Gäste per link einzuladen nicht verkehrt.

Im Rahmen des Kontaktverbotes eine Möglichkeit dennoch in Kontakt zu bleiben.

Trotzdem finde ich gerade jetzt gibt es viel viel wichtigeres für viele unter uns ,als über Pampered Chef®️ Bestellungen zu reden.

Aber natürlich will ich Euch mitteilen, das ich für Euch da bin und berate oder beantworte Fragen, außerdem am Rande erwähnt ist mein Onlineshop 24/7 geöffnet und freu mich über jede Unterstützung mein Geschäft aufrecht zu erhalten.

In dem Sinne bleibt Gesund und verliert nicht den Lebensmut.