So langsam wird es Herbst, wenn der erste Zwetschgendatschi auf den Tisch kommt, obwohl gerade Ende Juli ist.

Und so viele verschiedene Möglichkeiten die Zwetschgen zu Kuchen zu verarbeiten- Hefeteig, Mürbteig, Biskuit und viele mehr lassen sich hernehmen.

Ich verpacke gleich 3 Kuchen in einem- Mürbteig mit Zwetschgen, Käsekuchen und einen Bienenstich. Daraus kommt dann ein Zwetschgen Käsekuchen mit Mandelhaube

Yammi war der lecker und in der runden Stoneware gebacken , safteten die Zwetschgen auch nicht durch am Boden , was diesen klatschig machen würde. Im Gegenteil alles war perfekt gebacken , denn die Stoneware backt aktiv mit und nimmt überschüssige Feuchtigkeit aus den Backwaren.

Welches ist Dein Favorit beim Zwetschgendatschi? schreib mir es doch in den Kommentaren